Datenschutz  

Wir möchten Sie darüber informieren, dass im Rahmen Ihrer Anfragen und Bestellungen personenbezogene Daten erhoben und gespeichert (verarbeitet) werden. Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf Sie persönlich beziehen oder auf Sie beziehbar sind (z. B. Anrede, Vorname, Name, Anschrift, Telefon, E-Mail-Adresse, Gesundheitsdaten). Verarbeitet werden Daten z.B., wenn diese erhoben, erfasst, organisiert, geordnet oder gespeichert werden.
 
Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Vertragsdurchführung erforderlich und beruht auf Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO. Wir erheben Ihre Daten um Sie als Kunde zu identifizieren, beraten und um mit Ihnen korrespondieren sowie Ihre Bestellungen durchführen zu können. Ohne die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten ist die Vertragsdurchführung nicht möglich.
 
Verantwortlich für die Erhebung und Speicherung der Daten ist die  RRK Schönheitsmanufaktur, Rosi Rapp-Konrad, erreichbar unter der Anschrift:   RRK Schönheitsmanufaktur, Rosi Rapp-Konrad, Hochfeldstr. 1, 85235 Odelzhausen,  E-Mail: rrapp-konrad@t-online.de, Telefonnummer 08134-935597.
 
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Steuer und Bilanzierung) oder wenn uns Ihre Einwilligung vorliegt weitergegeben.
 
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Falls wir gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen haben, die uns dazu verpflichten, Ihre Daten aufzubewahren, tritt an Stelle der Löschung eine Einschränkung der Verarbeitung, d.h., Ihre Daten dürfen nur noch für den Zweck verarbeitet werden, für den sie aufbewahrt werden.
 
Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie die nachfolgenden Rechte:
 
• Recht auf Widerruf: Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Wir werden dann die Datenverarbeitung die auf dieser Einwilligung beruht für die Zukunft einstellen, vgl. Art.7 Abs. 3 DSGVO;
 
• Auskunftsrecht: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere  können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen, vgl. Art. 15 DSGVO; • Recht auf Berichtigung: Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, vgl. Art. 16 DSGVO;
 
• Recht auf Löschung (Vergessen werden):  Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit dies nicht die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, vgl. Art. 17 DSGVO; • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:  Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, vgl. Art. 18 DSGVO; • Recht  auf  Datenübertragbarkeit:  Sie können  Ihre personenbezogenen Daten,  die  Sie uns  zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen, vgl. Art. 20 DSGVO; • Widerspruchsrecht: Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung durch uns einlegen, vgl. Art. 21 DSGVO; • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, vgl. Art. 77 DSGVO.
 
Bitte beachten Sie, dass Ihr Recht auf Löschung der Daten gemäß Art. 17 Abs. 3 b) EU-DSGVO nur im Rahmen der Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten, die uns gesetzlich vorgegeben sind, erfolgen kann.

 

Rosi Rapp-Konrad 
Tel. 08134/935597